Geburtstagsgedichte für Kollegen

Ein nette Kollegin oder ein netter Kollege feiert seinen Geburtstag und es fehlt noch das passende Geburtstagsgedicht für die Glückwunschkarte? Dann bietet Euch die gedicht-welt eine Auswahl an geeigneten Glückwünschen zum Geburtstag einer Arbeitskollegin oder eine Arbeitskollegen.

Geburtstagswünsche für Kollegen

Land und Leute sind dir wichtig,
denn für diese bist du tüchtig,
auch Lächeln gehört zu deinem Programm
für einen guten Kundenstamm.

Geschwinde hast Ideen zur Hand,
bist im Ort nicht unbekannt,
hast nebenbei scherzhafte Fassetten
für die ganz besonders Netten.

Bist mit ganzem Herzblut dabei,
machst um Arbeit kein Geschrei,
hegst und pflegst deinen eigenen Stil
so schaffst du stets dein Tagesziel.

Heute heißt es an dich zu denken,
dir ein nettes Gedicht zu schenken
mit netten Worten der Zuversicht
verstecke dein schönes Lächeln nicht.

Ich wünsch dir immer hip zu sein
mit deiner Familie stets Sonnenschein,
sorgloses Miteinander in Zufriedenheit
Frohsinn und niemals im Hause Streit.

© Ute Nathow

Ein neuer Mann in Kleinformat
vor Kurzem unserem Clan beitrat.
Schnell hast du deinen Platz gefunden
und kommst auch mit jedem gut um die Runden.

Du bist ein kleiner Pfiffikus
dem man nicht viel sagen muss,
denn eine Schlafmütze bist du nicht,
hast morgens schon ein freundliches Gesicht.

Die Chance einen gefüllten Tag zu erleben
werden dir schon die Notizen geben,
wo jedes Wehwehchen geschrieben drauf steht,
bevor es zum ersten Happen essen geht.

In deiner eigens für dich maßgeschneiderten Tracht,
wird sich auf die Socken gemacht,
um die übertragenen Aufgaben abzuarbeiten
ehe andere hier zur Tat wohl schreiten.

Zufriedenheit hält sich die Waage,
viel zu kurz die Arbeitstage,
kommst selbst in Krankheit angeschleppt
und hast die Anwesenheitsliste aufgepeppt.

So bist du wohl ein Arbeitstier,
ich hoffe für dich, sie danken es dir.
Dein herzliches Arrangement soll dich begleiten,
als Wegbereiter in guten und in schlechten Zeiten.

© Ute Nathow

So richtig kuschlig ist das Plätzchen nicht
wenn man vom Sekretariat (Abteilung) spricht.
Du sitzt im Gebäude unterster Trakt
es klappert die Tür im Sekundentakt.

Wenn man die Kollegen begrüßen will,
steht das Telefon keine Sekunde still.
Da brauchst du Fell wie ein dicker Bär
sogar das Essen fällt dort schwer.

Nur morgens schnell ein Happ vom Brot
bevor du leidest Hungersnot,
weil es sich mit vollen Backen nicht telefoniert
und sich der Bürger womöglich moniert.

Jeder Beschwerdewall wird angenommen,
der Mund der Bürger voll genommen
von Bürger freundlich keine Spur,
Diese Verlangen immer nur.

So geht es wohl Tag ein Tag aus,
die Welt ist ein verrücktes Haus.
Aber heute liebe (Name) werden Sie geehrt,
dies sind sie uns Allen von Herzen wert.

Sie machen ihren Job seit vielen Jahren,
sind genügsam und erfahren,
wie eine richtige Stammesmutter eben,
will immer nur ihr Bestes geben.

Der Stamm hat sich zusammengefunden,
gratuliert heute geschlossen zum Runden.
Gönnen Sie sich etwas Schönes vom dargebrachten Wert,
bleiben Sie gesund und unbeschwert.

© Ute Nathow

Täglich eine Arbeitslast
wenig Zeit für eine Rast
das wird dir mit 50 beschert
und so mancher Tag beschwert.

Dieses Wirrwarr der Belege
weil die Anderen so träge
reizen Nerven und Gemüt
wie in einem trächtigen Gestüt.

Aber zum Troste sei gesagt
die Arbeitswelt den Schaffenden plagt
Freizeit ist da besser dran
darauf man sich verlassen kann.

Drum halte fest an dieses Wert
Freizeit sei dir oft beschert
um alles wieder auszugleichen
da 50 Jährchen um dich schleichen.

Stocke deine Erlebniswelt auf
dir lieber ein Ticket mehr als zu wenig kauf
denn 50 ist kein sonderbares Erlebnis
sondern nur ein vorläufiges Ergebnis.

Alles Gute zum Geburtstag

Schau ich mir die Runde an,
die (Name) steht hier ihren Mann,
tagaus tagein, um fleißig zu sein,
ganz im Service von lebensmittelfein.

Wir stopfen mit dir die Regale täglich,
niemals bist du lautstark kläglich
sind ein lustig Trüppchen oft
nur der Stress kommt unverhofft.

Bist hilfsbereit und flink am Schleppen,
wenn die Kunden draußen steppen,
bis alles perfekt und ausgepreist
und die Kunden willkommen heißt.

Der Lauf des Tages füllt dich aus
da immer Bewegung hier im Haus,
heute jedoch gehört der Tag dir
und wollen diesen auch krönen hier.

© Ute Nathow