Glückwünsche zur Geburt – Textvorlagen für die Karte zur Geburt

Nun ist es endlich soweit, das lang ersehnte Kinderglück ist eingetreten! Ein neues, kleines Leben erblickt die große Welt. Dieses wunderschöne Ereignis ist der perfekte Anlass, um die herzlichsten Glückwünsche zur Geburt in einer süßen Glückwunschkarte zu überreichen. Damit Sie auch mit den treffenden Worten bei dem neuen Erdenbürger erscheinen, finden Sie bei mir vielerlei tolle Gedichte, Glückwünsche und Sprüche zur Geburt. Lassen Sie sich von meinen einzigartigen Zeilen des Glückwunsches berauschen und suchen Sie sich ihre passenden Worte des Glückwunsches für die frisch gebackenen Eltern zum verschenken heraus.

Glückwünsche zur Geburt
Foto: JMG / www.pixelio.de

In meiner Auswahl finden Sie mit Sicherheit die richtigen Worte für Ihre Glückwunschkarte. Egal, ob es sich um die Geburt eines Jungen oder eines Mädchens handelt, für beiderlei Geschlechter stehen Ihnen genug herzliche Wünsche zum Babyglück zur Verfügung. Ebenfalls ist es egal, ob Sie mit einem kurzen Glückwunsch in der Geburtskarte gratulieren wollen oder doch eher mit einem standesgemäßen Gedicht zur Geburt, sowohl die Liebhaber eines kurzen Spruchs als auch die Menschen, die gerne poetische Texte verschenken werden auf der gedicht-welt fündig werden.

Machen Sie sich nun auf die Suche nach einem liebevollen Geburtsvers, der Ihre Karte als herzlichen Glückwunsch zur Geburt zieren soll. Meine eigens für Sie zur Verfügung gestellten Glückwünsche und Sprüche stehen Ihnen mit aller Herzlichkeit und Wärme zur Verfügung. Wünschen Sie den glücklichen Elternpaar mit herzlichen Worten nur das Beste für ihren kleinen Sprössling. Nun wünsche ich Ihnen viel Erfolg beim Finden ihres Kartenwunsches zur Geburt.

Herzliche Glückwünsche zur Geburt

Im Rausch einer Glückseligkeit
ward ihr zu einem Kind bereit.
Aus einem Ich wurde ein Wir,
haltet euer Herz auf und auch jede Tür.

Auf Schritt und Tritt seid ihr nun Wegbereiter,
dem Kinde von nun an Lebensbegleiter.
Behütet wohl das zarte Kind,
damit es im Leben den richtigen Weg find.

Ob es bei Papa oder Mama im Arme schlummert,
oder auch des Nachtens wimmert,
nur ihr könnt es hegen und pflegen,
dazu meinen aller herzlichsten Segen.

Seid liebende Eltern und stolz auf euer Glück,
der Lohn dafür kommt tausend Mal zurück.
Wir wünschen Energie in allen Lebenslagen
die brauchbar ist an allen Tagen.

© Ute Nathow

Gewollt, gewünscht als auch geplant,
bei diesen Worten mir Einiges schwant,
sie mir wie Musik in den Ohren klingen,
als würden die Vöglein für mich singen.

Ein Lied, welches noch nicht existiert,
und wird gedanklich von mir prämiert,
weil die Klänge einer Wohltat gleichen
die ungeahnte Freuden erreichen.

Solche Worte lobe ich mir,
spricht ein gereifter Mann aus dir,
nicht mehr der verschmitzte Bube,
wie einst zu Hause in der Stube.

Die Liebe gefunden in der währenden Zeit
die Kinder als werdende Eltern bereit,
Grund genug, mal ein Gedicht zu verfassen,
und die Vöglein ziehen zu lassen.

© Ute Nathow

Ein Tänzchen um das Federbett,
am besten geeignet im Duett,
lässt die Herzen freudig tanzen,
wie ein Erlebnis im großen Ganzen.

Nicht müde oder lahm zu Gange,
dauert eine Überraschung nicht allzu lange,
ist das junge Paar verliebt,
schnell Freudiges zu verkünden gibt.

Liebe braucht hier keinen Test,
wenn man heute aufs Bäuchlein fässt,
welcher ründliche Form annimmt,
und die werdende Mama glücklich stimmt.

Gesegnet mit gesunden Genen
zwickt es nur ab und zu beim Dehnen,
so der Liebste auch weiß was Sache ist,
dass du nicht mehr alleine bist.

So wünsche ich dir wenig Sorgen,
keine Übelkeit am Morgen,
sondern immer währendes Mama-werd-Glück
und wachsendem Bäuchlein Stück für Stück.

© Ute Nathow

Glückwünsche für werdende Oma

Nun bist du Mitte Fünfzig schon,
hast Tochter und einen Schwiegersohn
die schon beringt und außer Haus
deren Glück sieht rosig aus.

Entfernt träumst schon von Oma sein,
denn beide sind ja nicht mehr klein,
kannst noch tanzen, hopsen und Spagat
da wäre auch schunkeln ´ne gute Tat.

Ein paar Stücke aus Kindertagen
hast bislang in den Keller getragen,
die dich an Jungmamasein erinnern,
welche noch lagen in verwaisten Zimmern.

Dir bleibt indes die Telefonie,
sorgt für ausgewogene Harmonie,
Gespräche so von Frau zu Frau
wie`s so steht im eignen Bau.

Ein jäher Anruf veränderte deine Welt,
ein Bild dir die Wahrhaftigkeit zeigt,
vorbei die Oma Wartezeiten
entstehendes Leben wird dir Freude bereiten.

© Ute Nathow

Glückwünsche für werdenden Opa

Da komme ich mal angerauscht
und während der eine dem anderen lauscht,
fällt das Brillenglas aus dem Gestelle,
nicht mehr haltend an der Stelle.

Zaghaft nach dem Schrauber frage,
so geschehen am Adventstage,
statt Sonntagsruhe Brille schrauben,
das täte nur ich mir mal erlauben.

Verleihst der Scheibe noch eine Politur,
der werdende Opa, wie selbstlos nur,
damit ich unterwegs gut seh
und nicht kollidiere mit dem Reh.

Die Gläser halten heute noch,
darauf hier mal ein kräftiges Hoch,
wie wird sich da sein Enkel freuen,
liebreizend fürsorglich im Betreuen.

Du wirst deinen Sonntag künftig nutzen,
nicht um Brillengläser nur zu putzen,
sondern schunkeln wie ein Schutzpatron,
bekommt er doch bald einen Enkelsohn.

© Ute Nathow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.