Gedicht Frühaufsteher – Verse an einen Frühaufsteher

Ein Freund oder ein Arbeitskollege zählt zu den Frühaufstehern? Dann schenken Sie ihr oder ihm mit unserem Gedicht Frühaufsteher ein paar herzliche Worte. Überraschen Sie einen schon morgens gut gelaunten Menschen mit unseren Worten an einen Frühaufsteher. Nutzen Sie die Gelegenheit unser Gedicht an die Frau oder den Mann zu bringen.

Als E-Mail oder als Pinnwandeintrag machen sich unsere Worte besonders gut. Entscheiden Sie wie Sie unsere Verse für einen Frühaufsteher verwenden wollen. Die Hauptsache ist, Sie zaubern ihr oder ihm damit ein Lächeln auf das Gesicht.

Gedicht Frühaufsteher – Worte an einen Frühaufsteher

Ist die Sonne nicht bedeckt
sie dich morgens küssend weckt,
statt schrilles Läuten der Morgenglocken,
um dich aus dem Bett zu locken.

Sie will heute dein Tagbegleiter sein
und macht sich mit ihrem Sommerkleid fein.
Lasse die Trägheit unterm Federbett
und mache dich genauso nett.

Wie kann es wohl einen schöneren Start geben,
den Tag mit so viel Wonne zu erleben,
wenn nicht der Chef im Nacken sitzen täte,
und an der zweiten Kurbel drehte.

Verdruss kennst du heute aber nicht
hattest ja morgens schon Sonne im Gesicht.
Sie wird dich den ganzen Tag begleiten
und nicht einmal mit dir streiten.

Sie wartet auf dich nach vollbrachtem Soll
diese Schönheit ohne jeden Groll,
schwört dir Treue ehe es wieder Abend wird
und dir die Mücke um die Ohren schwirrt.

© Ute Nathow