Zum Inhalt springen

50+ Glückwünsche zum 50. Geburtstag für Frauen & Männer

Entdecke bei uns besonders originelle Glückwünsche zum 50. Geburtstag für Frauen und Männer, die du für deine Geburtstagskarte nutzen kannst. Verzichte auf das gewöhnliche „Happy Birthday“ und beeindrucke mit Charme und Scherzhaftigkeit, indem du einen unserer lustigen Glückwünsche zum 50. Geburtstag verschenkst.

Du kannst unsere Glückwünsche zum 50. Geburtstag nutzen, um sie einer Frau oder einem Mann in die Geburtstagskarte oder in deine WhatsApp Nachricht zum Geburtstag zu schreiben. Überrasche das Geburtstagskind mit einem einzigartigen Glückwunsch oder einem persönlichen Gedicht, das deine Gratulation zum 50. Geburtstag zieren kann.

Für Frauen & Männer: Die schönsten Glückwünsche zum 50. Geburtstag

Schwungvoll soll dein Leben bleiben,
wenn die Jahre um sich treiben,
lasse dir die fünfzig gefallen,
schöpfe weiter aus dem Vollen.
© Ute Nathow

Glückwünsche zum 50. Geburtstag

So wie dein Leben ist, so soll es bleiben,
am 50. Geburtstag muss man nichts übertreiben,
die Harmonie und Zufriedenheit, die dein Leben umgibt,
dich auch mit 50 noch abgöttisch liebt.
So nimm die beiden mit ins neue Lebensjahr,
alles ist genauso wie es gestern noch war,
schaue weiter noch vorn und nicht zurück,
das war und ist dein Weg zum Glück.
© Ute Nathow

Beste Wünsche kommen heute,
zu Gesundheit und Lebensfreude,
dir schieben wir beste Schaffenskraft unter,
lebe zufrieden und bleibe munter.
© Ute Nathow

Du hast keine Lust auf Veränderung,
dann bleibe einfach weiter jung,
nichts steht davon am Klingelschild,
also ist 50 auch halb so wild.
© Ute Nathow

Die 50 lassen sich nicht mehr vertuschen,
erste Falten um dich huschen,
die viele herzliche Tage bedeuten,
mit lieben und netten Leuten.
© Ute Nathow

Dein Leben verläuft glücklich und heiter
heute dreht deine Uhr auf die 50 weiter,
lass dir von der Zahl nicht dein Tag vermiesen,
du bist siehst viel jünger aus, das ist bewiesen,
genieße deinen 50. Geburtstag in trauter Runde,
genieße an deinem Ehrentag jede einzelne Sekunde.
© Ute Nathow

Die liebgewonnenen Vierzigerjahre,
machten dir bis jetzt die Ehre,
jetzt musst dir was Neues überlegen,
am besten weiter um dich regen.
© Ute Nathow

In der Lebensmitte mache es dir bequem,
betrachte es als angenehm,
übe dich in Harmonie,
das verbraucht die wenigste Energie.
© Ute Nathow

50 Jahre bist du jung,
schwelgst nicht in Erinnerung,
du lebst dein Leben jetzt und hier,
gehst durch das Leben, mit offenem Visier.
Du bist zielstrebig und herzlich zugleich,
das macht dein Leben so unendlich reich,
dein 50. Geburtstag soll dem kein Abbruch tun,
bleibe gegen Langweile weiter immun.
© Ute Nathow

Willst du an Jahren Profi werden,
musst du noch viel mehr erwerben,
die 50 dir erst mal die Ehre macht,
also ist die Hälfte geschafft.
© Ute Nathow

Auf der Route ganz nach oben
heute deinen Fünfzigsten loben,
der noch viele Stufen braucht
bis der Höhepunkt auftaucht.
© Ute Nathow

Mit dem Jungsein wird’s jetzt knapp,
dich holt heute die 50 ab,
im Gepäck darf Glück und Gesundheit nicht fehlen,
die als gutes Rüstzeug zählen.
© Ute Nathow

Solange du nicht aus dem Rhythmus kommst,
immer auf der richtigen Welle schwimmst,
wird auch die fünfzig dich nicht aus der Bahn werfen,
die mit dir auch jede Hürde schaffen.
© Ute Nathow

Mit 50 wird die Unternehmungslust erweckt,
die bislang doch ziemlich versteckt,
hast also keine Zeit zu verschenken,
du darfst etwas mehr an dich denken.
© Ute Nathow

Jetzt wirst du unter die Lupe genommen,
Partytauglichkeit wird auf den Prüfstand kommen,
ob du Hits noch rocken kannst,
wenn du auf deiner Party tanzt.
© Ute Nathow

Die fünfzig hast du nicht bestellt,
auch wenn sie aus dem Rahmen fällt,
feiere dieses Geburtstagsfest
anders, das sich nicht erklären lässt.
© Ute Nathow

Ein bisschen Verschleiß ist doch immer
wichtig ist, es wird nicht schlimmer,
Sorgfalt und Pflege braucht es jetzt üppiger,
dann läuft’s auch wieder ruhiger.
© Ute Nathow

Komm raus aus deiner Altersblase,
jetzt kommt die Unternehmungsphase,
vorher war nur die Zeit zum Reifen,
jetzt kannst du aus den Vollen greifen.
© Ute Nathow

Mit 50 Jahren hast du viel erlebt,
du hast dein Leben in Liebe gelebt,
das wird auch mit dem 50. Geburtstag nicht enden,
dazu möchte ich dir heute meine Glückwünsche zum 50. Geburtstag senden.
Bleib der Mensch, der du immer warst,
mit Herzlichkeit und Liebe für andere nicht sparst,
denn das macht dich zu einem besonderen Menschen für mich,
denn dafür liebe ich dich so unendlich.
© Ute Nathow

Ins Mauseloch passt du längst nicht mehr,
jetzt muss einfach größeres her,
was auch Erfolge zum Wohlfühlen verspricht
und deiner Entfaltung mit 50 entspricht.
© Ute Nathow

Für alles, was dir jetzt wichtig ist,
schreibe deine Bucket List,
lasse sie nicht nur unnötig ranken,
tauche weg in den schönsten Gedanken.
© Ute Nathow

Wenn das Leben mit dir in die fünfzig rauscht,
es nicht die High Heels gegen Schlappen tauscht,
sondern die Zeit des Erwachens ist,
da du schließlich erst 50 bist.
© Ute Nathow

50 Jahre sind nicht alt,
Hände und Füße sind bislang nicht kalt,
die Langeweile hat bei dir noch lange zu warten,
mit 50 fängt dein Leben erst richtig an zu starten.
Lass Freude und Zufriedenheit dein Begleiter sein,
lasse sie offen in dein Herz hinein,
dann warten auch mit 50 noch viele schöne Tage,
zum 50. Geburtstag ich dir alles Gute sage.
© Ute Nathow

Du tauchst jetzt in die 50 ein,
dein Zugpferd heißt jetzt Selbstbewusstsein,
das spart dir Creme und Tinktur
und ist die wahre Wunderkur.
© Ute Nathow

Mit 50 bist du aufgetaut,
jetzt wird sich nach vorn getraut,
mit Frohsinn oder einem neuen Anstrich,
sei damit verschwenderisch.
© Ute Nathow

Mit 50 musst du nicht unruhig werden,
das verursacht nur Beschwerden,
lasse all dein Licht um dich tanzen,
von den vielen Tortenkerzen.
© Ute Nathow

Du bist unstrittig an Jahren gereift,
jetzt sogar die 50 angreift,
diesen Geburtstag ordentlich feiern musst,
beziehe Stellung mit breiter Brust.
© Ute Nathow

Das 50. Lebensjahr tut sich jetzt auf,
nimm den kleinen Schatten in Kauf,
es wird mit dir die Sonne finden,
für beste Tage und Wohlbefinden.
© Ute Nathow

Du sitzt auf einem aufsteigenden Ast,
beste Sicht nach unten hast,
50 Zweige hast du erklommen,
wir heißen dich hier herzlich willkommen.
© Ute Nathow

Attraktiv und gut gehalten,
nehmen wir dich zu den Alten,
die alle jetzt 50 Jahre sind,
herzlichen Glückwunsch Geburtstagskind.
© Ute Nathow

In unserer Familie wird jemand fünfzig,
bei meiner Mama werde ich fündig,
die für mich ein Juwel ist,
weil du einfach die Beste bist.
© Ute Nathow

Bis jetzt hast du immer alles versteckt,
damit unsere Neugier geweckt,
heute aber bist du mal dran,
der Fünfzigste um die Ecke kommen kann.
© Ute Nathow

Auch wenn du immer davon sprichst,
mir entgeht natürlich nichts,
ich weiß, dass du heute 50 wirst
aber gerne noch 49 wärst.
© Ute Nathow

Wir müssen mal ein Wörtchen reden,
schallte es uns oft entgegen,
heute drehen wir den Spieß mal um,
50 werden ist kein Altertum.
© Ute Nathow

Auf Geschichten falle ich nicht mehr rein,
darum werde ich ganz ehrlich sein,
ich liebe dich schon vom ersten Tag an,
50 Jahre ändern nichts daran.
© Ute Nathow

Vor mir versteckst du kein Geheimnis,
ich kenne dich schon von Tag eins,
dein Versteckspiel wird heute aufgelöst,
da der 50. dir Schrecken einflößt.
© Ute Nathow

Ein Brummbär bist du nicht geworden,
fast hätte ich darauf geschworen,
bei den vielen unheimlichen Geschichten
kannst du auch nicht vor dem 50. flüchten.
© Ute Nathow

Ich soll immer achtsam sein,
so waren es der Worte dein,
habe ich mir bis heute gemerkt,
jetzt benötigst du den Rücken gestärkt,
ganz viel Kraft und Rückenwind,
das wünsche ich meinem Geburtstagskind.
© Ute Nathow

Viele Geschichten wurden mir erzählt,
alle von dir selbst gewählt,
jetzt bleibt keine Zeit mehr für Drachen,
50 wird deine eigene Geschichte entfachen.
© Ute Nathow

Jetzt mit 50 sehe ich die markanten Züge,
mit Opa seine, ich richtig liege,
vorher ist mir das nicht so aufgefallen,
welche Freude von uns allen.
© Ute Nathow

Mit zunehmenden Alter
bist du kein junger Falter,
50 werden sie ohnehin nicht,
das wiederum sehr für dich spricht.
© Ute Nathow

Mit 50 darfst du hier noch lachen,
ein besseres Angebot wird dir keiner machen,
du kannst dich weiter auf der Arbeit platzieren,
viele Jahre werden wir noch gratulieren.
© Ute Nathow

Wir gehen jetzt mit dir sanfter um,
denn ein neues Alter geht herum,
50 Jahre braucht nicht noch mehr Trubel,
außer unseren großen Jubel.
© Ute Nathow

Du hast es dir hier schon bequem gemacht,
50 Jahre schon Nutzen gebracht,
wir schätzen deine alten Tage,
hin und her schieben kommt nicht mehr infrage.
© Ute Nathow

Auch, wenn die 50 zu Buche stehen,
das Leben will dich noch lange sehen,
mit all deinem Charme und deiner Energie,
genießt du jede Sympathie.
© Ute Nathow

Geburtstagsgedichte zum 50. Geburtstag

Es ist angerichtet, dass 50. Jahr
alles andere nur Übung war,
um richtig im Leben in Fahrt zu kommen,
bist du jetzt mittig angekommen.

Mitten im Kreis der beschwingten Truppe
bist du eine dazu gekommene Sternschnuppe,
im Club der Fortgeschrittenen angenehm betreut,
jeden Einzelnen es von uns hier freut.

Was du bisher angehäufelt
in den kleinen Nachwuchs träufelt,
der dich täglich heiter stimmt
und auch die Gelenke trimmt.

Klappt einigermaßen gut, sah ich unlängst
auch im Gras noch Schmetterlinge fängst,
beim Waldlauf du deine Kreise ziehst,
dein ganzes Wirken zu Hause einfließt.

50 ist wie Staudamm platzen
gemacht für all die kleinen Spatzen,
die voll Lebensenergie und Freude sind,
genauso wie du, mein liebes Geburtstagskind.

Aus den Socken kann dich nichts mehr hauen,
schenke dir selbst das größte Vertrauen,
sei vom Leben immer erbaut,
liebe, was dir anvertraut.
© Ute Nathow

Du flotter Feger lädst heute ein,
du stehst im Leben nicht nur auf einem Bein,
rappelst dich Tagein, Tagaus,
hast Freunde, Garten und Mann im Haus.

Erst mit fünfzig ist man wer,
Jugendfrische hin oder her.
Schönheitspflege, Sport und Diät,
es wird versucht, was alles geht.

Denn mit fünfzig geht’s zur Sache,
nimm’s nicht tragisch, sondern lache!
Mittig ist erst dein Lebenskranz,
also halb und noch lange nicht ganz.

Es kommt doch selten, was man denkt,
die Zeit fortan nach vorn lenkt.
Der Eigner sich jetzt 50 nennt,
Mädel, wie die Zeit verrennt.

Wer weiß schon, was dir noch alles blüht,
wenn heute die letzte Kerze verglüht,
so gibt es heute einen netten Toast,
teilen die Freude und sagen Prost.

Das Faltenzählen ist kein Sport,
sich ärgern schiebe einfach fort,
nimm deine innere Kraft und lache,
egal was Hinz und Kunz auch mache.
© Ute Nathow

Für eine Zeitung hat es nicht ganz gereicht,
das kann ich dir schon sagen,
sonst wär es womöglich ein Buch geworden,
bei deinen vielen Tagen.

Wir beide haben ein Leben gebucht,
welches der Herrgott so ausgesucht,
um heute uns gegenüberzustehen
und wie einst, in unsere Augen zu sehen.

Ich zum heutigen Geburtstag vor dir stehe,
und immer noch den Spielplatz sehe,
wo einst rieselte der körnige Sand,
welcher fortan schmiedete unser Band.

Selbst der Dackel an der Schnur,
um mit ihm zu spazieren nur,
bereitete uns eine Zeit zu zweit,
und du fühltest dich dort befreit.

Diese Erinnerung möchte ich nie missen,
wir beide es nur zu gut wissen,
was uns im Leben zusammen geschweißt
und was wahre Freundschaft heißt.

Das Glück durch Liebe und Reisen perfekt
jeder von uns nun im Eheleben steckt,
wie erträumt aus Kindertagen
gut gemacht, kann ich nur sagen.

Gemeinsam träumen, weinen, lachen,
wie es nur wahre Freundinnen machen,
so seien meine Worte dir ans Herz gelegt,
du hast eben die Fünfzig eingepflegt.

Ab hier heißt es schön mittig fliegen,
und nicht mehr seine Knochen verbiegen,
denn unsere Freundschaft mehr als Geld wiegt,
so ein neuer Lebensabschnitt vor uns liegt.
© Ute Nathow

Das Glück mit dir im Sauseschritt
nahm dich auf die Reise mit,
das Leben nicht allein zu verbringen
und lehrte dich, sich einzubringen.

In Großfamilie alles zu teilen,
dich zu rühren und nicht zu langweilen
hieß es für dich, Sorge zu tragen,
mit vielen Geschwistern in Jugendtagen.

Was Mutterglück für dich bedeutet,
wurde bei dir schnell eingeläutet,
die Liebe machte zu den Sack,
es fand sich das Herz ganz nach Geschmack.

Verliebt und mutig den Schritt zu gehen
zwei erwachsene Kinder vor dir stehen,
die stolz auf ihre Mutter sind,
dessen fünfzigstes Lebensjahr beginnt.

Die Turbulenzen hast du gemeistert,
im Job und bei der Erziehung begeistert,
drum wiege dich in reichlich Dank,
dein Wohlergehen halte ein Leben lang.
© Ute Nathow

Täglich eine Arbeitslast,
wenig Zeit für eine Rast,
das wird dir mit 50 beschert
und so mancher Tag beschwert.

Dieses Wirrwarr der Belege,
weil die Anderen so träge,
reizen deine Nerven und Gemüt
wie bei einem trächtigen Gestüt.

Aber zum Trost sei gesagt,
die Arbeitswelt den Schaffenden plagt,
Freizeit ist da besser dran,
darauf man sich verlassen kann.

Drum halte fest an diesem Wert,
Freizeit sei dir oft beschert,
um alles wieder auszugleichen,
da 50 Jährchen um dich schleichen.

Stocke deine Erlebniswelt auf,
dir lieber ein Ticket mehr als zu wenig kauf,
denn 50 ist kein sonderbares Erlebnis,
sondern nur ein vorläufiges Ergebnis.
© Ute Nathow

Ein wenig jünger als ich jetzt bin,
zog es dich nach Deutschland hin,
um deinen Leben eine Chance zu geben
glücklich und zufrieden zu leben.

Dich verschlug es ins Mindener Land,
wo Espelkamp für dich fest stand,
um neu zu beginnen, voller Tatendrang
und Zufriedenheit ein Leben lang.

Die Idylle trübte dich nicht,
du schautest recht schnell in ein schönes Gesicht,
wo Liebe seinen Anfang fand,
selbst ich war euch auch rasch zur Hand.

Du bautest uns ein schönes Haus,
dort lebte ich meine Kindheit aus,
lernte deine väterlichen Raffinessen
und war schnell auf dem Motorrad gesessen.

Bis heute trage ich diese Gedanken,
viele Erinnerungen sich gleichfalls ranken,
Autos, Motorräder, Kartentricks,
überall da warst du fix.

Nun schau, wie alles gefruchtet hat,
es läuft das ganze Leben glatt,
gesund geliebt und fünfzig Jahr,
weit und breit lauert keine Gefahr.
© Ute Nathow

Hunderte Male hast du Butterbrote geschmiert,
hunderte Male den Boden poliert.
Hunderte Male gabst du uns Trost,
selten sahen wir dich erbost.

Jedes und alles in seiner Zahl benannt,
erreicht die Größe unbekannt.
Du bist fleißig und organisierst wie eine Biene,
nie murrend, mit verzogener Miene.

Dein Leben hat uns rundum geprägt,
dein Herz selbst für andere unaufhörlich schlägt.
Zeit heute mal ein Dankeschön zu sagen
für deine Mühen in all den Tagen.

Bewegend ist heute der Augenblick,
weil wir dich entführen zu einem besonderen Stück,
mystisch angehaucht, im stilvollen Ambiente,
zu spüren, das Kribbeln jener Momente.

Aufregend und unvergesslich soll dein Erlebnis sein
zwischen dem Krimi und dem gereichten Wein,
wenn der Vorhang für dich fällt,
denn du bist die beste Mama der Welt.
© Ute Nathow

Träumst du noch oder schwebst du schon,
es klopft an die Türe, die Fünfzig schon,
kam, wie ein Lauffeuer hereinspaziert
und hat sich auf dein Haupt platziert.

Du glaubst, es gibt ein Blumenmeer,
da wäre doch der Laden leer,
auch kein Zentner Schokolade
für die Oberbauchfassade.

Wir schmeicheln auch nicht um den Bart,
der nur flattert, bei tüchtiger Fahrt,
wir hatten schon Kräuterpillen anvisiert,
wenn die Blase einen Tropfen verliert.

Das wäre wohl der Kracher schlechthin,
so kam uns doch dein Fahrtrieb in Sinn,
der dich schon manches Erleben ließ
und dir den Wind um die Nase blies.

So fiel uns doch die Geschenkbox ein,
hat im Inhalt solch einen Schein
für große Jungs mit Unternehmungsgeist,
was diese nette Box beweist.

Nun lass dich drücken, Bruderherz,
mit diesem Gedicht als kleinen Scherz,
der das Zeug zum Liebhaben hat,
deine Fünfzig stehen nun auf dem Blatt.
© Ute Nathow

Uns zog die Zahl wohl magisch an
und taten wohl recht arg daran,
dich zu herzen auf Altertum
und bekleckerten uns nicht mit Ruhm.

Doch das Gute kommt wie so oft
erst danach ganz unverhofft,
wie diese Zeilen aus erster Hand,
deren Gedanken ich jetzt erst fand.

So cool wie du das Leben meisterst
uns mit deinem Charme begeisterst,
nimm den Jubel auf Facebook nicht krumm
schlimmer wäre es, wir blieben stumm.

So lass das Alter Alter sein,
du bist unser Sonnenschein,
wir lieben dich und nicht dein Alter
und dieses sei dein Wegbegleiter.
© Ute Nathow

Weitere Wünsche, die du auch als Glückwünsche zum 50. Geburtstag nutzen kannst, findest du bei unseren Geburtstagssprüchen.

Wer schreibt hier für dich?
Ute Nathow
Ute Nathow

Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher,
mein Name ist Ute und ich schreibe seit mehr als 20 Jahren Gedichte, Glückwünsche und Sprüche, die für die verschiedensten Anlässe genutzt werden können. Mein Wunsch ist es, dir die Arbeit für deinen Wunsch abzunehmen, damit du dich auf die wesentlichen Sachen im Leben konzentrieren kannst.