Hochzeitsgedicht zum Geschenk eines Feuerwerks

Sie ziehen in Erwägung dem zukünftigen Brautpaar ein Feuerwerk zur Hochzeit zu schenken? Ihnen fehlt der passende poetische Knall zu ihrem Geschenk? Dann nutzen Sie doch eines unserer einzigartigen Hochzeitsgedichte zum Geschenk eines Feuerwerks.

Verschenken Sie treffend zum Feuerwerk die richtigen Zeilen zum Geschenk. Unsere einzigartigen Gedichte sind die poetische Untermalung zum bunten Feuerwerk. So können Sie das Brautpaar auf zweierlei Wegen überraschen.

Gedicht zum Hochzeitsgeschenk eines Feuerwerks

Wenn Lichtschweife zum Himmel gehen,
kannst du überall in freudige Augen sehen.
Erhellen doch diese einen Augenblick,
die dunkle Nacht ein kleines Stück.

Nur festhalten kannst du diese Augenblicke nicht,
denn der Schein ist nur ein kurzes Licht.
Unter dem Raketen Lichter-Meer
begehrst du dich im Herzen sehr.

Die Sterne entfalten wie ein Goldregen ihr Licht
und zaubern dabei ein strahlendes Gesicht.
Du spürst im Herzen Glücklich sein,
und fühlst dich auf der Welt nicht allein.

Nehmt diese Freude im Herzen auf,
sie verspricht im Leben einen guten Verlauf.
Zeigt allen, ihr seid bereit,
für ein gemeinsames Leben zu zweit.

Nehmt euren geliebten Stern, den ihr gut kennt,
er mit dir durchs Leben rennt.
Er sich neben dir geborgen fühlt,
und nicht wie ein verloschener Funke abkühlt.
© Ute Nathow

Was krönt den schönsten Tag im Leben
als noch tausend Feuersterne mitzugeben,
die in Farbenpracht am Himmel erstrahlen,
als scheinen sie viele Herzen zu malen.

Die Liebe selbst ist wie ein Feuerwerk,
hilft einen über den steilsten Berg,
um mit ihr auf dem Gipfel zu kommen,
hat sie euch heute in den Arm genommen.

So lasst euch berauschen vom Tanz der Kometen
am Himmelszelt des Liebespropheten,
dessen Pfeil euch beide erwischte
und selbst wohl wie eine Rakete zischte.

Genießt die Augenblicke und malt euch aus,
die Welt sei ein verrücktes Haus
wären da nicht Sterne nach denen man schaut
für den Bräutigam und die schöne Braut.
© Ute Nathow