Gedichte zur Hochzeit von der Trauzeugin an die Braut

Ihre beste Freundin heiratet und Sie haben die ehrenvolle Aufgabe ihre Trauzeugin zu sein? Jetzt möchten Sie ihrer Aufgabe im besonderen Maße gerecht werden und suchen unter anderem die passenden Worte als Trauzeugin an die Braut? Dann werden Sie bei uns mit großer Sicherheit fündig. Wir bieten Ihnen eine einzigartige Auswahl von Hochzeitsgedichten, die Sie als Trauzeugin direkt an die Braut richten können. Unsere emotionalen Hochzeitsgedichte eignen sich mehr als gut dafür, die Braut mit Worten zu Tränen zu rühren.

Nutzen Sie die sich bietende Gelegenheit, um sich einen unserer herzlichen Wünsche an die Braut für ihre Trauzeuginnen-Rede zu verwenden. Sagen Sie als Trauzeugin auf liebevolle Art und Weise alles Gute und Liebe zur Hochzeit.

Hochzeitsgedichte von der Trauzeugin an die Braut

Mir ist heute die Ehre angetragen,
ein paar liebe Worte zu sagen,
als Trauzeugin an eurer Seite,
so ich das Fest der Liebe begleite.

Der Rausch nach Tanz und Fröhlichkeit
mit Freunden der Geselligkeit,
ließ zwei Herzen zu sich finden,
die sich heute für ewig binden.

Die Wegsamkeit die sich damals ergab,
ich noch gut in Erinnerung hab,
ließ keinen Zweifel daran haben,
hier herrscht Liebe mit all ihren Gaben.

Es gab Tage rastloser Zeit,
Zeit der Reife für Zweisamkeit,
der ein Häuschen für euch entsprang,
damit der Weg nicht mehr so lang.

Sollte je tosend Wind aufkommen,
heißt es, in den Arm genommen,
in ein Fahrwasser das Wogen glättet
und einer den anderen mit Liebe rettet.

Ihr habt euch aus Millionen herausgepickt,
eure Herzen mit Liebe bestückt,
wie es sich jeder im Leben nur erträumt
und heute das Siegel der Ehe einräumt.

Mögen eure Herzen auch in güldener Zeit,
genauso treu schlagen in Einigkeit,
wie zum Fest der Liebe vorm Altar
und sagen, wie richtig dieser Entschluss heute war.

© Ute Nathow

Hier steht ihr heute vereint alle beide,
mit Ringlein und Brautstrauß als Augenweide,
um dem anderen die Treue zu schwören,
zwei wir ihr, die zusammengehören.

Für mich bist du eine großartige Frau,
dies weiß jeder hier genau,
der dich erlebt und richtig kennt,
und deine Freundschaft sein Eigen nennt.

Dein offenes Herz, dein lustiges Wesen,
was wäre ich ohne dich gewesen,
während der ganzen Kinderzeit,
die wir erlebten gern zu zweit.

Nun bist du selbst schon eine Mama,
bist für deinen Sonnenschein immer da,
jeden Tag auch dafür lebend
fürsorglich immer dein Bestes gebend.

So möge es heute Sterne für dich regnen,
dich und deine Familie segnen
lernt füreinander da zu sein,
tragt im Herzen Sonnenschein.

© Ute Nathow

Heute bin ich es, die vor euch steht
ein bisschen befangen, wie ihr seht
um liebe Zeilen euch mitzugeben
für euer gemeinsames Eheleben.

Bewegt sind alle gleichermaßen
höre ich doch die Herzen rasen
wenn zwei die Glücksbahn runter rauschen
und in Liebe das Ja-Wort tauschen.

Ich blicke auf ein Paar im Glück
fühle mich selbst wie ein kleines Teilstück
die weiß, wie gut sich Liebe anfühlt
selbst den kleinsten Winkel aufwühlt.

Solange ich dich nun schon kenne
in wenigen Worten das benenne
was du für mich als Freundin darstellst
mich immer in jeder Situation aufhellst.

Dein Liebreiz in jederlei Hinsicht
immer einen guten Ausgang verspricht
einfühlend, herzlich und besonnen
führst zu Ende, was du begonnen.

Du gibst mir Stärke und bist mein Garant
als beste Freundin, die ich je fand
das soll künftig dein Bräutigam zu dir sagen
an allen mit dir zusammenlebenden Tagen

Alles Liebe und Gute zur Hochzeit

© Ute Nathow

Wir stehen heute wieder bunt gemischt
wo der nächste Hochzeitswind auffrischt
es traut sich unsere (Name) vor
die nun steht vorm Ehetor.

Das ist wohl ihre größte Unternehmung
und mehr verlangt als Fußballdehnung
sicher einen Volltreffer landet
und nicht abgedrängt am Rande landet.

Ein Picknick ist das auch nicht nur
was du dir gönnst auf mancher Tour
hier wird tüchtig zugelangt
und stets mit Liebe aufgetankt.

So kannst du hierbei schon erahnen
das Eheleben läuft andere Bahnen
weder Dribbel noch ein Pfiff beginn
geben einer Ehe Sinn.

Doch Freiraum hat sie wohl im Sinn
und Treffen mit uns Freundinnen
immer wenn es machbar ist
willkommen du im Bunde bist.

Wir richten auch unser Augenmerk
auf des Ringfingers Wunderwerk
welches dem Rohstoff einst entsprungen
und betrachten es als gelungen.

Es passt zu eurem Eigensinn
und ist der größte Zugewinn
auf den wir zukünftig unseren Blick richten
wenn wir lauschen unseren Geschichten.

© Ute Nathow

Ich spare heute mit Worten nicht,
und schrieb für dich ein kleines Gedicht,
fühle mich geehrt an deiner Seite,
wenn ich dich zum Altar begleite.

Du hüllst dich in das schönste Kleid,
und bist zum Eheglück bereit,
dein Traum in Weiß wird heute wahr,
verliebt hinreißend so wunderbar.

In dessen Armen du fortan liegst,
dich ewiglich in Liebe wiegst,
so wie du es verdienst im Leben,
mögest du auf Wolken schweben.

Dein Liebreiz und Natürlichkeit,
erlebte ich auf den Weg soweit,
ob im Trab oder flottem Ritt,
immer schwang deine Freude mit.

Wir tobten auf so mancher Fete,
ließen steigen so manche Rakete
stehst jeden zur Seite der deiner Bedarf,
dein Verstand ist klug und scharf.

Die Wohltat beim Spazieren gehen,
konnte man uns beiden ansehen,
so prägt uns diese Erinnerung,
ich zolle dir Bewunderung.

So möge es heute Sterne für dich regnen,
dich und deinen Ehemann segnen,
lernt füreinander da zu sein,
tragt im Herzen Sonnenschein.
© Ute Nathow